Informationen zur Zahnaufhellung

Wie viel heller werden die Zähne durch Bleaching?

 

Im Schnitt werden die Zähne durch das Bleaching um ca. sieben bis neun Farbstufen heller (siehe unten). Allerdings unterscheiden sich die Ergebnisse von Mensch zu Mensch und sind abhängig vom Grund der Dunkelverfärbung.

 

Wie kann man die Wirkung der Aufhellung messen?

Mit einer Farbskala kann der Zahnarzt die Wirkung der Zahnaufhellung exakt messen
Abb. 1: Skala zur Farbmesung: Klicken Sie auf das Foto, um es zu vergrößern!

Das geht ganz einfach mit einer sog. Farbskala (Abbildung 1). Die meisten Menschen haben eine durchschnittliche Zahnfarbe, die auf der Skala mit A3 bezeichnet wird (Schwarzer Pfeil).

 

Mit Bleaching kann die Farbe B1 (weißer Pfeil) oder noch heller erzielt werden. Wenn Sie die Farbunterschiede deutlicher sehen wollen, klicken Sie auf das Foto, um es zu vergrößern.

 

 

Spezielle Farbskala für aufgehellte Zähne
Abb. 2: Spezielle Farbskala für besonders helle Ergebnisse

Oft sind die Aufhellungs-Ergebnisse so deutlich, dass herkömmliche Farbskalen nicht mehr ausreichen. Deshalb gibt es spezielle Bleach-Farbskalen mit besonders hellen Farben (Abbildung 2). Wozu braucht man die?

 

Nun: Beim Bleaching wird nur die natürliche Zahnsubstanz aufgehellt. Vorhandene Füllungen, Kronen oder Brücken nicht. Das kann bedeuten, dass man nach der Aufhellung neue Füllungen oder Kronen machen muss, damit alle Zähne wieder die gleich helle Farbe haben.

 

Um die neue helle Farbe exakt bestimmen zu können, braucht man diese speziellen Bleach-Farbskalen.

 

 

Wie lange bleiben die Zähne nach dem Bleaching hell?

Nach unserer Erfahrung ungefähr zwischen zwei und fünf Jahre. Ob und wie schnell die Zähne wieder etwas dunkler werden, hängt davon ab, wie Sie sich ernähren und welche Genussmittel Sie zu sich nehmen. Wenn Sie rauchen, viel Tee, Kaffee, Rotwein oder Cola trinken, hält die Helligkeit nicht so lange an als wenn Sie "abstinent" leben.

 

Ist das Nachdunkeln ein Problem? Eigentlich nicht! Die Zähne können jederzeit wieder nachgehellt werden. Das geht viel schneller als bei der ersten Aufhellung und kostet auch weniger. Viele Patienten lassen ihre Zähne alle paar Jahre nachhellen und freuen sich lange an ihren weißen Zähnen.

 

Regelmäßige Professionelle Zahnreinigung erhält die Zähne länger hell
Regelmäßige Professionelle Zahnreinigung hält die Zähne hell und schützt vor Karies, Parodontose und Mundgeruch.

Eine zusätzliche Maßnahme, die Zähne länger hell zu erhalten, ist die regelmäßige Professionelle Zahnreinigung in der Zahnarztpraxis. Dabei werden nicht nur alle störenden Beläge entfernt. Die Zahnoberflächen werden auch poliert. Dadurch können sich weniger Farbstoffe im Zahn festsetzen.

 

Ganz nebenbei dient die regelmäßige Professionelle Zahnreinigung auch Ihrer Gesundheit: Sie schützt Sie vor Karies und Parodontose. Und sie ist eine wirksame Maßnahme gegen Mundgeruch.

 

 

Woher kommen dunkle Zähne?

Die Antworten auf diese und weitere Fragen finden Sie auf der folgenden Seite.

Informieren Sie sich jetzt

07041/818005

info@via-dent.de

Hier klicken, um zum Download zu kommen!
Jetzt gratis herunterladen und lesen: Klicken Sie auf das Titelbild!

Kostenloses Bleaching-Magazin

 

 

Dr. Bernd Common, Zahnarzt in Ötisheim bei Mühlacker
Dr. Bernd Common, Zahnarzt in Ötisheim
Zahnärztin Dr. Bianca Olpp
Zahnärztin Dr. Bianca Olpp

 

 

Zahnarzt - Verbände

Unsere Partnerverbände
Unsere Partnerverbände

Empfehlen Sie uns weiter

Google Plus